Willkommen!

Sie suchen einen kompetenten und zuverlässigen Partner für qualitativ hochwertige Übersetzungen?

hemming übersetzungen steht Ihnen mit langjähriger Erfahrung zur Seite. Wir erledigen Ihre Übersetzungsaufträge termingerecht und exakt nach Ihren Anforderungen.

Anja Heming-Xavier

Dipl. Übersetzerin (Univ.)
Beeid. Übersetzerin


Mitglied im Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (BDÜ)
Anja Hemming-Xavier hat am Fachbereich Angewandte Sprachwissenschaft Germersheim der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz studiert und dieses Studium 1987 als Diplom-Übersetzerin für Englisch und Französisch, Fachrichtung Technik, abgeschlossen.

Anschließend war sie in der Übersetzungsabteilung der Alcatel SEL AG in Stuttgart, Deutschland, angestellt. Während dieser Zeit eignete sie sich umfassendes Wissen in den Fachgebieten Telekommunikation, Informatik, Elektrotechnik und Elektronik an.

1993 kam dann der Schritt in die Selbständigkeit. Seitdem hat sie erfolgreich die vielfältigsten Übersetzungsprojekte für international tätige durchgeführt. Im Rahmen dessen erweiterte sie ihre Kenntnisse in den Fachgebieten Kraftfahrzeugtechnik sowie Softwarelokalisierung und Computertechnik.

Leistungen

Wir bieten Ihnen hochwertige Übersetzungen von Bedienungs­anleitungen, Benutzerhandbüchern, Software und anderem Informationsmaterial aus den Fachgebieten
  • Telekommunikation
  • Informationstechnik
  • Elektrotechnik
  • Kraftfahrzeugtechnik
  • Softwarelokalisierung
Dabei konzentrieren wir uns auf die Sprachen Englisch und Französisch. Wir arbeiten jedoch auch eng mit qualifizierten muttersprachlichen Übersetzern anderer Sprachen zusammen.

Unser Ziel ist es, eine langfristige Geschäftsbeziehung mit unseren Kunden aufzubauen, von der auch unsere Kunden finanziell profitieren. Durch den Einsatz der Translator's Workbench von Trados erstellen wir aus Ihren Übersetzungen ein so genanntes Translation Memory. Damit werden Satzwiederholungen nur einmal übersetzt, und Sie profitieren von günstigeren Preisen und verbesserter Konsistenz. Fordern Sie ein unverbindliches an!

Auf Wunsch übernehmen wir auch folgende Aufgaben für Sie:
  • Erstellung und Pflege Ihres unternehmenseigenen Glossars
  • Korrekturen vorhandener Dokumente
  • Anpassung vorhandener Dokumente an die neue deutsche Rechtschreibung
  • Beglaubigungen übersetzter Dokumente
  • Auch im Bereich Desktop-Publishing arbeiten wir mit kompetenten Partnern zusammen und können Ihnen auf Wunsch ein Angebot unterbreiten.
Auch im Bereich Desktop-Publishing arbeiten wir mit kompetenten Partnern zusammen und können Ihnen auf Wunsch ein unterbreiten.

Kontakt

hemming übersetzungen

Hauptstraße 61/2
D-71134 Aidlingen

Tel: +49 (0) 7034 993084
E-Mail: info@hemming-uebersetzungen.de

Impressum

Anja Hemming-Xavier

D-71134 Aidlingen

Telefon: +49 (0) 7034 993084
E-Mail: info@hemming-uebersetzungen.de
Internet: www.hemming-uebersetzungen.de

AGB

1. Geltungsbereich
Die nachstehenden Bedingungen gelten für die gesamte Geschäftsbeziehung mit dem Kunden. Der Kunde erkennt sie für den vorliegenden Vertrag und für alle künftigen Geschäfte an. Er verzichtet auf die Geltendmachung eigener Bedingungen.

2. Leistungsumfang/Preise
Angebote sind freibleibend. Falls nichts anderes vereinbart ist, gelten die Preise entsprechend jeweils aktueller Preisliste. Die Einstufung der Schwierigkeit des Textes liegt im Ermessen des Auftragnehmers. Der Auftragnehmer ist berechtigt, eine angemessene Vorauszahlung vor Beginn oder während der Übersetzungsarbeiten zu verlangen. Liefertermine sind grundsätzlich unverbindlich.

Der Auftragnehmer haftet nicht für Verzögerungen oder Ausführungsmängel, die durch eine unklare, unrichtige oder unvollständige Auftragserteilung entstehen.

Die Lieferung erfolgt auf Gefahr des Kunden. Sie gilt als erfüllt mit der Übergabe an die Post oder wenn die Versendung per Telefax oder elektronischer Geräte durch entsprechendes Protokoll nachgewiesen werden kann.

3. Störung
Der Auftragnehmer haftet nicht für Schäden, die durch Netzwerk- oder Serverfehler entstanden sind. Er haftet auch nicht, wenn er aus wichtigem Grund seinen Online-Service für eine bestimmte Zeit ganz oder teilweise einstellt. In diesen Fällen verlängert sich die Ausführungszeit für den Auftrag entsprechend.

Der Auftragnehmer haftet ebenfalls nicht für Schäden, die durch Computer-Viren (bösartige Computer-Programme) entstehen. Bei Lieferung von Dateien per E-Mail, DFÜ (Modem) oder jeglicher anderer Fernübertragung ist der Auftraggeber für die endgültige Überprüfung der übertragenen Dateien und Texte zuständig. Diesbezügliche Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.

4. Rücknahme des Übersetzungsauftrages
Nimmt der Auftraggeber einen erteilten Übersetzungsauftrag zurück, ohne gesetzlich oder vertraglich hierzu berechtigt zu sein, kann der Auftragnehmer dem Auftraggeber die tatsächlich bereits entstandenen Kosten in Rechnung stellen.

5. Haftung
Der Auftragnehmer haftet in jedem Fall nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

Der Auftraggeber ist verpflichtet, eventuelle Mängel innerhalb von fünf Tagen ab Zugang schriftlich zu rügen. Der Mangel ist gegebenenfalls genau zu beschreiben. Dem Auftragnehmer ist in diesem Fall Gelegenheit zur Nachbesserung zu gewähren. Für den Fall, dass die Nachbesserung erfolglos ist, hat der Auftraggeber das Recht auf Minderung oder Wandlung. Weiter gehende Ansprüche einschließlich Schadensersatzansprüchen sind ausdrücklich ausgeschlossen. Die Haftung ist in jedem Fall der Höhe nach auf den Wert des jeweiligen Auftrags begrenzt.

Der Auftragnehmer haftet nicht für Übersetzungsfehler, die dadurch verursacht wurden, dass der Auftraggeber den Auftragnehmer unrichtig oder unvollständig informiert hat oder aber die Unterlagen nicht vollständig oder unleserlich übergeben hat.

Gibt der Auftraggeber den Verwendungszweck der Übersetzung nicht an, so kann der Auftraggeber nicht Ersatz des Schadens verlangen, der dadurch entsteht, dass der Text sich für den Verwendungszweck als ungeeignet erweist.

Für den Fall, dass die Übersetzung zum Druck vorgesehen ist, ist der Auftraggeber verpflichtet, dem Auftragnehmer rechtzeitig vor Drucklegung einen Korrekturabzug zukommen zu lassen. Unterlässt er dies, sind jedwede Ansprüche aus einem behaupteten Mangel in der Übersetzung ausgeschlossen.

Wird der Auftragnehmer auf Grund seiner Übersetzung wegen einer Verletzung des Urheberrechts o.ä. in Anspruch genommen, so stellt der Auftraggeber den Auftragnehmer in vollem Unfang von der Haftung frei. Wird keine fristgerechte Mängelrüge erhoben, gilt die Übersetzung als mangelfrei.

6. Zahlungsbedingungen
Das Honorar des Auftragnehmers ist innerhalb von dreißig Tagen ab Rechnungsdatum rein netto unter Ausschluss der Aufrechnung oder Zurückbehaltung fällig.

7. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Übersetzung bleibt bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen das Eigentum des Auftragnehmers. Bis zu diesem Zeitpunkt hat der Auftraggeber kein Nutzungsrecht.

8. Anzuwendendes Recht und Gerichtsstand
Die Geschäftsbeziehung unterliegt deutschem Recht. Gerichtsstand ist der Sitz des Auftragnehmers, sofern der Auftraggeber Kaufmann ist oder seinen Sitz im Ausland hat.

Stand: 01.02.2002